Zur KasseSie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Time Has Come

“Time Has Come” - passender könnte man ein erstes Solo-Album kaum betiteln. Nach Jahren in Rock-Bands hat Craig Gerber einen Schritt gewagt, über den er lange nachgedacht hat: ei... Mehr lesen


/images/cds/30722432.jpg
Time Has Come
Gerber, Craig

CD-Nr. 307.2243.2
Preis: 16,95 Euro

in den Warenkorb


Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Time Has Come bei iTunes Amazon.de - Time Has Come



Informationen zum Album

“Time Has Come” - passender könnte man ein erstes Solo-Album kaum betiteln. Nach Jahren in Rock-Bands hat Craig Gerber einen Schritt gewagt, über den er lange nachgedacht hat: ein Soloalbum aufzunehmen. „Time Has Come“ - die Zeit ist gekommen. Ein genauerer Blick auf die Chorus-Zeile des Titelsongs offenbart noch viel mehr: „Time has come today for us to live our lives the way we always wanted to but never really dared.“ Gerbers meist autobiografische musikalische Geschichten haben eine gemeinsame Kernaussage: Egal wie dunkel es im Moment aussehen mag, egal wie weit unten du dich fühlst – es gibt einen Lichtblick. Gerber vertraut fest auf die Existenz einer besseren Seite, ganz egal wie düster sich eine Situation  auch darstellt. Dafür bedient er sich in „Hard Winter“ eines Motivs aus dem christlichen Glauben: „Hard winter, she's decending down like a stone before some famous tomb / three days won't be long enough to raise me from this dusky, dusky gloom“. Kaum ist die Zeile verklungen, folgt mit einem harmonisch unterlegten E-Gitarre-Solo die Auferstehung. Es ist einer der Höhepunkte des Albums: Mit Harmonien hebt er den Zuhörer auf eine höhere Ebene. Ein Spiel, das Gerber aufs Trefflichste versteht. In der Folk-Tradition, aber mit den Mitteln einer Indie-Rock-Band und in der musikalischen Sprache seiner Vorbilder, Elliot Smith und Nick Drake, erzählt der Amerikaner Geschichten, die er mit dem passenden Soundtrack unterlegt. Kein Solo-Gedudel, kein überdimensionierter Pomp; er gibt den Stories die passende musikalische Atmosphäre. Irgendwann im Leben so ziemlich eines jeden Songwriters kommt der Moment, an dem er sich entscheiden muss, eine Art Gabelung. Die eine Straße ist breit - sie kann bequem von mehreren Leuten nebeneinander beschritten werden. Die andere Straße ist schmal - auf ihr hat maximal einer Platz. 
Für Craig Gerber, geboren in Minneapolis, Minnesota, war die Wahl der Straße lange eindeutig: Seine Vision von Post-Punk in den 1980ern als Weggefährte von Hüsker , Soul Asylum, Sonic Youth oder den Kyuss-Ablegern Screaming Trees verlangte eindeutig nach dickem Sound. Auch im "richtigen Leben" galt es derweil, an Abzweigungen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nach Erfolgen mit seinen Bands Badthing und Process Blue verließ er sein Heimatland zunächst im Rahmen eines Stipendiums in Richtung Deutschland. Später verlegte er seinen Wohnsitz kompletthierher. 

Auch hier war musikalisch die breite Straße seine Wahl, Bellibone taufte er sein Vehikel. Breiter, im amerikanischen Alternative-Underground verwurzelter Indie-Rock, verlangte auch eindeutig nach einer Band. Doch Menschen verändern sich, Künstler reifen und irgendwann hatte Gerber Songs in petto, die nach Luft unter den Flügeln verlangten, keine große Kulisse mehr brauchten. Und Craig hatte den Mut, den schmalen Weg zu beschreiten: Nur mit einer Akustikgitarre, einer Mundharmonika. Begleitet von seinen Songs, die es ihm durch leisen Glanz danken. Time Has Come.

Reinhören & Downloaden



Künstler: Gerber, Craig
Label: R'n'D
Stilrichtungen: Pop Singer-Songwriter Rock
CD-Nr.: 307.2243.2


Alben von Gerber, Craig

Es wurden 2 Alben von Gerber, Craig gefunden.

1. Time Has Come von Gerber, Craig Time Has Come (CD-Nr.: 307.2243.2)
von Gerber, Craig
Preis: 16,95 Euro


in den Warenkorb

2. Leaving Tonight von Gerber, Craig Leaving Tonight (CD-Nr.: 307.0168.2)
von Gerber, Craig
Preis: 16,95 Euro


in den Warenkorb





Ähnliche Alben

Ausgewählte Alben anderer Künstler in gleichen Stilrichtungen wie Gerber, Craig:

Home   |   CD Shop   |   Artist Zone   |   Newsroom   |   BSC Music   |   Privacy Policy   |   Impressum
BSC Music GmbH · Faistenlohestr. 19 · 81247 München, Germany · Fon: +49 89 89329160 · Fax: +49 89 89329161 · Mail: