Neuigkeiten von unseren Künstlern

Hunting Travelin’ Ghosts Hunting Travelin’ Ghosts
Die Münchner Band hat sich im Laufe der letzten 10 Jahre eine große Fangemeinde in Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus erspielt. In ihrem zweiten Album stellen....... Weiterlesen
Spanische Musik für Gitarre & Cembalo Spanische Musik für Gitarre & Cembalo
Casanova empfand den Fandango als einen der erotischsten Tänze überhaupt. Die Pianistin und Cembalistin Débora Halász und ihr Ehemann und musikalischer Partner Franz Halász an der Gitarre lassen uns spüren was eine innige Partnerschaft musikalisch...... Weiterlesen
Ist das Kitaro? Nein, das ist Antai! Ist das Kitaro? Nein, das ist Antai!
Die Musik beschreibt unberührte Landschaften und Stimmungen die durch Melodien umgesetzt werden, so malt "Flowering Meadows & Far Landscapes" eine schöne Landschaft mit... Weiterlesen
Kino im Kopf Kino im Kopf
Über Potsch Potschka noch viele Worte zu verlieren, wäre wie der sprichwörtliche Transport von Nachtvögeln in die griechische Hauptstadt... Oder etwa nicht...? Weiterlesen

Alle Neuerscheinungen
Alle Künstler-Neuigkeiten


Die nächsten Konzerte unserer Künstler


Winfried Bode 24351 Damp, Moby Dick
Weiherer 72070 Tübingen, Löwen
Winfried Bode 25761 Westerdeichstrich, Bistro hinterm Deich
Williams Wetsox 84405 Dorfen , Jakobmeyer
Nadine Maria Schmidt & Frühmorgens am Meer 04109 Leipzig, Café Wagner
Zwoastoa CH-8004 Zürich, Zürich Maifest

Weitere Konzerttermine


Letzte Download-Veröffentlichung

Letzte Download-Veröffentlichung


Über die Küstler:
Bode, Winfried

Winfried Bode: "schwarz weisse musik"

CD-Nr. 30701692, MP3-Album

Der Kölner Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber Winfried Bode jetzt bei BSC Music

Auf seinem Album 'schwarz weiße musik' hat der Kölner Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber Winfried Bode vereint, was ihn schon seit den Fifties und Sixties dazu inspirierte, ab 1965 selber zu singen, zu spielen, zu komponieren, zu texten: Die raffinierte Eingängigkeit und verspielte Vielfalt der Beatles, die Klarheit, Einfachheit, Tiefe von Country und Folk, der optimistische Groove und Spirit der kalifornischen Westcoast Music - und das alles angeschärft mit fein dosiertem Rock 'n' Roll und Blues. Ob im Gruppenverbund ('The Hip Bees', 'The Secret Garden Band') oder solo, ob mit eigenwillig interpretierten Klassikern ('Sweet Dreams' von den Eurythmics, George Gershwins 'Summertime' und 'Ring Of Fire'/Johnny Cash) oder mit mal englisch, mal deutsch getexteten eigenen Songs - Winfried Bodes "schwarz weiße musik" mutet selbstverständlich-vertraut an und ist zugleich der Soundtrack zu einem ganz individuellen Lebensfilm.


Reinhören und MP3s kaufen



Kaufen Sie schwarz weisse musik bei iTunes


NEUE SINGLES

NEUE SINGLES


Über die Küstler:
Gnadenkapelle

Gnadenkapelle: "Auf ewig bis ma stirbt"

CD-Nr. 30700903, MP3-Album

Die Mutter Erde singt ein Lied in der Gnadenkapelle!
Jedes Volk ist für sie ein Bräutigam, aber von jedem wird sie zur Witwe gemacht.
Schließlich wird sie sogar von einem Ausserirdischen enttäuscht und hat nur noch eine kleine resignierte Bitte an ihre zahlreichen Kinder.

Basierend auf dieser Situation entstand ein beschwingtes Klagelied, in dem die Sängerin Kathrin Nagy ihrem Humor freien Lauf lassen konnte. Der Rest der Gnadenkapelle gibt sich als eifersüchtiger Männermobchor mit russischen Anklängen und garniert instrumental das ganze mit dem Pariser Swing der Vierzigerjahre und einem stampfenden Shufflebeat. Ein vergnügt daherkommender Kommentar zum momentanen Weltgeschehen als neue Version vom  Lied der Erde.
 


Reinhören und MP3s kaufen



Kaufen Sie Auf ewig bis ma stirbt bei iTunes Amazon.de - Auf ewig bis ma stirbt


Neu: Soundtracks

Various Composers - Soundtracks: "Bavaria Vista Club (Original Motion Picture Soundtrack)"

CD-Nr. 30700942, Preis: 16,95 Euro

Kinostart am 25.12.2014

Blues auf Bayrisch, Volksmusi plus Jazz, Gstanzl plus Reggae – oberbayerische Musik ist manchmal bunter als die Polizei erlaubt. Dies dokumentiert Walter Steffens neuer Film BAVARIA VISTA CLUB (Kinostart: 25.12.2014). Er reflektiert die Historie und die Vielfalt der Avantgarde der oberbayerischen Volksmusik. Selten hat man so viele wunderbare, schräge, schlaue Bayern in einem Film gesehen: Sieben Bands und ihre Musiker, von der eher traditionellen „Unterbiberger Hofmusik“ bis hin zu den Ska-Gstanzlern von „Zwoastoa“, sind die Protagonisten des Films.
Sechs Jahre hat es von der ersten Idee bis zum Kinostart gedauert, aber die Zeit hat sich gelohnt, denn herausgekommen ist ein von Publikum und Presse gefeierter Dokumentarfilm. Ein höchst unterhaltsamer und informativer Musik- und Heimatfilm, der unabhängig und ohne Senderbeteiligung produziert wurde. „Das ist wirkliche Vielfalt mit ganz unterschiedlichen Formen von sehr spezieller 'Volksmusik', ohne die Wurzeln zu verleugnen, mit viel Liebe zu Land und Menschen“, sagt Adrian Kutter, Intendant der Biberacher Filmfestspiele über BAVARIA VISTA CLUB. Die Spannweite reicht von traditionellen Tönen über moderne Blas- und Stubenmusik, bayerischen Rock und Blues bis hin zu Bavarian Ska und Reggae. Und wer da alles zusammenkommt! Die Unterbiberger Hofmusik (bayerisch-türkisch), Zwirbeldirn (freche Volksmusik), IRXN (keltisch-bayerische Songs), Williams Wetsox & Schorsch Hampel (Bayern-Blues), Barbara Lexa (Jodelmix), Zwoastoa (bayerischer Ska) und Wally Warning & Wolfgang Ramadan (bajuwarisch-karibisches Musikkabarett). „Die sieben Bands und Musiker, die sich auf ihre Herkunft besinnen und daraus richtig gute Musik machen, sind zum großen Teil Entdeckungen, echte Schätze, wie eine Truhe auf dem Dachboden. Man muss ihnen einfach zuhören“, so Christoph Bühring-Uhle, Geschäftsführer von BSC Music und Mitinitiator von BAVARIA VISTA CLUB.
Der Film erkundet die individuellen musikalischen Wurzeln und Visionen der Bands und sucht in den persönlichen Biografien und Geschichten nach der Seele der Musik. Der Zuschauer lernt die Musiker von ihrer privaten Seite kennen, sieht sie zu Hause Unplugged-Konzerte spielen – moderne Stubenmusik im wahrsten und besten Sinne des Wortes – und steigt mit ihnen auf die große Bühne des „Bavaria Vista Club Open Air Festival“, das im Juni 2014 auf der ausverkauften Kreutalm oberhalb des oberbayerischen Kochelsees stattfand. Vor traumhaft schöner Bergkulisse und bei bestem Sommerwetter musizierten hier alle Musiker und Bands gemeinsam, um am Ende des Tages – und des Films! – das begeisterte Publikum, jung wie alt, zum Tanzen zu bringen.

Immer wieder beleuchtet der Film mit dem herzerfrischenden Volkskundler Andreas Koll die Geschichte der alpenländischen Musik, und Max Hadersbeck, einst Mitbegründer des „Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn“, sorgt mit schneidigen Jodlern für gewaltige Stimmung.

 

Weitere Infos unter www.bavaria-vista-club.de


Reinhören und MP3s kaufen



Kaufen Sie Bavaria Vista Club (Original Motion Picture Soundtrack) bei iTunes Amazon.de - Bavaria Vista Club (Original Motion Picture Soundtrack)



Home   |   CD Shop   |   Artist Zone   |   Jukebox   |   Newsroom   |   BSC Music   |   Privacy Policy   |   Impressum
BSC Music · Hauserweg 25 · 82541 Münsing, Germany · Fon: +49 (0)8177 93 166-0 · Fax: -6 · Mail: