Mimirmeidr
von Tibetrea

CD-Nr.
398.6753.2
Label

Diese CD ist verfügbar bei unserem Fair Trade Partner
best-around-sound-and-media-online-tra.de

Beschreibung

Meidr breitet seine Zweige über alle Welt. Weder Schwert noch Sturm, noch Feuer können ihn fällen. An seinen Wurzeln befindet sich die Quelle der Weisheit und Mimir ist ihr Wächter. Weitläufig wie die Äste eines Baumes erstrecken sich die Lieder von Tibetréa in zurückliegende Zeiten und unbekannte Welten: Von der Mythologie des hohen Nordens bis in das Spanien des Mittelalters, von den Ritualen der Indianer bis zu den Mystikern der Türkei. Diese Mischung bezeichnen die Musiker selbst als „Fantasy Folk“. Dabei verstehen sie es einen Bogen zu schlagen zwischen keltischem und indianischem Pagan Folk, der Musik des Mittelalters und eigenen Texten und musikalischen Ideen. Die 12 Lieder des Albums „Mimirmeidr“ beschreiben in schillernden Facetten die Verbundenheit mit den Elementen Feuer, Luft, Wasser und Leben. So schließt man gemeinsam mit dem Schamanen die Augen, um seine Seelenflügel auszubreiten und über die Weiten der Welt hinweg zu fliegen, lauscht dem Schicksal der vier Schwanenkinder, welche ein rastloses Leben auf dem Meer fristen oder bewegt sich zum archaischen "Circle Fire Dance" mit dem Rhythmus des Feuers. Der Klang einer Vielzahl von Instrumenten wie Drehleier, Cister, Cornamuse, Flöte, Darabuka, Trompete oder Harfe verwebt sich mit den wandelbaren Stimmen der beiden Sängerinnen Elisabeth von den Schafen und Mirán zu einer berührenden Musik. Mit teils verträumten, teils mitreißenden Liedern lassen Tibetréa die geheimnisvolle und raue Welt von Sagen, Mythen und Legenden auf poetische Art und Weise vor dem inneren Auge des Zuhörers lebendig werden.

 bei Spotify anhören

Diskographie: Musik von Tibetrea 5