Letzte Veröffentlichung: Gschichten aus dem Hinterland

"Gschichten aus dem Hinterland" ist bereits das zweite Album von „a daneem“. Ebenso erdig, unspektakulär und authentisch wie auf ihrem vielgelobten Debutalbum „Herzöd“ kommen auch hier die Mundartsongs daher: Country Blues und Folk treffen auf Elemente der Volksmusik, Balladen wechseln mit Swing und Shuffle, immer reduziert auf das Wesentliche. Musikalische Unterstützung erhält das oberbayerische Männertrio dieses Mal durch Juli Mudra: die Burghausener Saxophonistin und Flötistin bereichert die „Gschichten aus dem Hinterland“ nicht nur instrumental, sondern überrascht auch mit erfrischendem Gesang. Wir empfehlen auch den            CD - Shop  

Aktuelle Termine

So, 16.10.22
10:30
84508 Burgkirchen a.d. Alz Gemeindebücherei (Matinee)

Letzte Veröffentlichung: Single "When We Were Young"

Single und Buchveröffentlichung: Der Soundtrack zum Buch:  "When We Were Young" mit Songtexten vom britischen Drummer Nelly (ex The Lurkers, Loaded 44 + HiFi Spitfires) der seit 2017 in der Gang trommelt, entstanden, ergänzend zu seiner Buchveröffentlichung "For Fück’s Sake!“. Wilde Geschichten und Begebenheiten aus der Zeit des Heranwachsens mit Glam, Punk und Rock N Roll vor der Bühne, auf der Bühne, hinter der Bühne, On The Road als Drummer oder Tour Driver bis hin zum Brexit und seiner Übersiedlung nach Germany. Produziert, aufgenommen und abgemischt wurde die Single von Frenzy Erl im Highline Studio München. Diese Single erscheint auch in streng limitierter Auflage von 300 Exemplaren als 7" Version in farbigen Vinyl (150 grün + 150 gelb). Die erste Auflage des Buches ist bereits vergriffen, doch zum Single Release gibt es eine limitierte Neuauflage, die dann auch im Package mit der Single nur im Garden Gang Bandshop oder bei den Live Shows erhältlich sein wird.          

Aktuelle Termine

Fr, 14.10.22
A-2080 Wien Chelsea

Fr, 21.10.22
84030 Landshut Rocket Club

Fr, 04.11.22
90402 Nürnberg Kunstverein

Sa, 05.11.22
5276 Essen Freak Show

Fr, 06.01.23
10999 Berlin Wild at Heart

Sa, 07.01.23
35325 Mücke Landgasthof zur Linde

Sa, 14.01.23
80331 München Glockenbachwerkstat

Letzte Veröffentlichung: World Lets Hug The A**holes

Das von der Presse hochgelobte Münchner Duo Kupfer geht mit seinem zweiten Album an den Start. Songs mit  wunderbar eigensinnigen Texten, treibenden Pianopassagen, groovigen und folkig melancholischen Gitarren, frischen Drums und durchaus intensiven Botschaften. Die Songschreiber, Produzenten und Langzeitkumpanen Stefan Weyerer und Nick Flade beschäftigen sich auf ihrem zweiten Werk mit der Welt „da draußen“ und ihrem Spiegelbild in unserem Inneren. Das tun sie wie gewohnt energiegeladen, positiv, berührend und mit Tiefe. In den zehn zumeist deutschsprachigen Songs vereint sich der Kupfer-Retro-Synthie-Sound geschmeidig mit großen Zeilen. „Der Mainstream ist heute über die Ufer getreten, ich hab uns Schwimmwesten gereimt“ heißt es z.B. in „Steilwandkurvenstar“. „Unser Albumtitel mag hippiemäßig naiv klingen. Warum wir ihn trotzdem gewählt haben? Davon und von vielem anderen erzählen unsere neuen Songs“, so Sänger und Gitarrist Stefan Weyerer.  Pressestimmen: Das Debüt „Der fette Tanz des Lebens“ und Kupfer auf der Bühne begeisterten Publikum und Presse ebenso wie Funk und Fernsehen (MoMa, ZDF, 3 Sat, Abendschau BR, …). „Sie mögen sich bescheidenerweise Kupfer nennen, verdient hätten Flade und Weyerer aber definitiv Goldstatus“ (Die Rheinpfalz) „Eine Ladung extremkarätige Musikalität und emotionale Höhe und Tiefe wie man sie selten erlebt.“ (IN München) „Intelligent und originell“ (tz München) „... denn Weyerer hat was zu sagen - alles andere als normal“ (Süddeutsche Zeitung) „Starker Auftritt ... beeindruckendes Akustikkonzert ... hervorragende CD“ (Merkur)

Aktuelle Termine

Mi, 02.11.22
24768 Rendsburg Kulturschlachterei

Do, 15.12.22
87435 Kempten Salon Kempten

Fr, 16.12.22
85737 Ismaning Blackbox

Do, 02.02.23
80337 München Substanz

Letzte Veröffentlichung: LustfingeR

Schlicht selbst betitelt haben LustfingeR ihr neues, 12. Studioalbum, was durchaus als Statement zu verstehen ist, denn bei den süddeutschen (Punk)Rockern ist auch dieses Mal wieder zu 100% das drin, was auf dem Umschlag steht. Die Burschen um Bandgründer und Frontmann Tom Fock standen schon immer für mitsing-taugliche, selbstironische, aussagekräftige, humorvolle und hymnenhafte Songs mit Ohrwurm-Charakter, was ihnen in der Vergangenheit mit Alben wie u.a. „Last Tractor To Kreml“ (1986) oder „Gassenhauer“ (1988), der EP „Alles Lüge“ (1994) oder Singles wie „Bitte lieber Staatsanwalt“ (1990) und „Heilig“ (2007) nicht nur europaweit und kurioserweise, trotz deutscher Texte, vor allem in den USA volle Konzerthallen bei Tourneen mit den Toy Dolls, The Pogues oder den legendären Ramones und eimerweise Radioeinsätze bescherte, sondern auch die Ehre zuteil werden ließ, für den Münchner Fußballverein 1860 München mit dem Song „Löwenmut“ 1990 die Vereinshymne zu schreiben. Und weil es so schön war, : gab es immer wieder Kollaborationen mit dem TSV, u.a. „Wir sind die Löwen“, „Hoch die Schals“ und zuletzt 2022 die neue Stadionhymne „Ich werd’ Dich niemals vergessen“ . Auf ihr neues Album „LustfingeR“ haben die Münchner Burschen 13 Titel gepackt, die von Abgeh-Nummern wie „Auf Los geht’s Los“ oder „Steh auf und tanz“ über selbstreflektierende Midtempo-Songs („Es war ´ne  geile Zeit“, Wir waren Träumer“) bis hin zu bissiger Sozialkritk („Lügen Garantie“, „Alles ist besser“) das ganze musikalische Spektrum abdecken, für das LustfingeR geschätzt und geliebt werden – und womit sie auch das eine oder andere mal angeeckt sind, wie sich das für eine Truppe, die aus der 80er Punkszene kommt, so geziemt. Mit dem Tausendsassa Jean Beauvoir (u.a. Voodoo X, Crown Of Thorns, Little Steven & the Disciples of Soul) , dem ehemaligen Bassisten der Punkband Plasmatics um die skandalumwobende Sängerin Wendy O‘ Williams, haben sich LustfingeR zudem einen standesgemäßen musikalischen Gast ins Studio geholt, der den von ihm komponierten Ramones-Klassiker „My Brain Is Hanging Upside Down“ beigesteuert hat und zudem eine englische Version („Walk Into The Fire“) des Album-Highlights, der gefühlvollen, eingängigen Ballade "Durch’s Feuer geh’n“ zum Besten gibt. Mit „LustfingeR“ beweist die gleichnamige Rockband, dass sie vielleicht mit dem Alter etwas milder geworden ist, aber keinesfalls ihren Biss, Humor und das Talent, erstklassige Songs zu schreiben, verloren hat. Mit Erfolgsproduzent Jörg „Warthy“ Wartmann (u.a. Eisbrecher, Unheilig) an den Reglern haben LustfingeR ein weiteres musikalisches Meisterwerk vorgelegt: pur und unverfälscht, wie ein bayerisches Bier. Line-Up: Stimme: Tom “Messerfocke” Fock Drums: Tommy Wagner Bass: Tom Schill Gitarre: Danny Raygun

Aktuelle Termine

Sa, 01.10.22
86153 Augsburg Ballonfabrik

Letzte Veröffentlichung: Masken fallen

Endlich wieder raus, sich wieder näher kommen und Energien tanken! Jung und Alt genießen den Sommer, die Natur und die gemeinsame Zeit bei dieser Dance-Nummer für den Sommer 2022. Unterstützt werden die Vier von der Soul-Sängerin Irina Mainka, deren ausdruckstarke Stimme den ganz besonderen Zauber erzeugt.  

Aktuelle Termine

Fr, 04.11.22
20:00
86720 Nördlingen Fladenpiraten

Fr, 16.12.22
20:00
86609 Donauwörth Double`s Starclub

Letzte Veröffentlichung: feat. Regina Guinee

Die Jazzbirds sind eine Verbindung von professionellen Musikern der Münchner Jazzszene aus D, USA und BRA. Sie haben seit ihrer Gründung im Jahr 1996 daran gefeilt, einen eigenen, gefühlvollen Stil zu kreieren: eine Melange aus melodischem, zeitgenössischem Jazz, mit einer Prise Latin gewürzt. Es entstand ein eigener Sound, emotional und spannend, der sich zusammensetzt aus der Harmonik des Jazz und den Rhythmen der Latin-, Swing- und Fusionmusik. Ihre Musik bietet Raum für Improvisationen, eingängige Melodien und viel Rhythmus. Charakteristisch für den Sound der Band sind die Big-Band-Arrangements und die Dialoge der beiden Bläser. Die brasilianische Bossa Nova Sängerin Regina Guinee schrieb die Texte zu vier Songs des Komponisten und Gitarristen Stefan F. Huber und singt sie in ihrer portugiesischen Muttersprache. Erschienen sind die Songs auf der 2013 veröffentlichten dritten CD der Band: „Elisation“. Die nun vorliegende Extra-Maxi-Download-Single „Stefan F. Huber & Jazzbirds feat. Regina Guinée“ ist eine Kompilation dieser, von Regina Guinée getexteten und gesungenen, Songs. Besetzung: Regina Guinée (voc), Karl Lehermann (tp, flh), Stephan Reiser (ts, cl), Martin Bischof (p, keys), Stefan F. Huber (g), Gary Todd (cb), Geraldo Müller (dr, perc)

Aktuelle Termine

Fr, 07.10.22
80687 München Interim

Sa, 26.11.22
81245 München Kulturzentrum ubo9

Letzte Veröffentlichung: Penta

„I saw a path spreading before me … now I have walked it in five different ways.“ Mit ihrem fünften Album "Penta" (griechische Vorsilbe für „fünf“) begeben sich die Musiker von Tibetréa erneut auf fantastische Pfade, doch sie beschreiten diesen Weg musikalisch auf ganz neue Art. Weltmusik und Folk-Rock vereinen sich hier zu einem tanzbaren Sound. Ihrer Vorliebe für alte Geschichten und Sagen bleiben sie jedoch weiterhin treu. Es erwarten euch legendäre Gestalten, wie der Golem, unheimliche Begegnungen mit dem Teufel, Magiern und Hexen und alte Rituale der Urvölker Nordamerikas. Musikalisch bewegt sich die Band dabei, beflügelt vom Geist des Reisenden, zwischen dem Feuer des Südens, der Rhythmik des Ostens, der Mystik des Nordens und das alles auf den Instrumenten des Westens. Rockiger Sound mit Schlagzeug, E-Bass und Gitarre, trifft auf jazzige Trompete, magischen Gesang und Folk-Instrumente, wie Flöten, Cister, Didgeridoo oder Harfe. Diese ungewöhnliche Kombination erzeugt den Tibetréa ganz eigenen Sound, der euch mitnimmt auf eine Reise durch Zeit und Raum. Mit diesem Album ist es den fünf Musikern gelungen, ihre charakteristische Klangwelt zu erweitern, ohne dabei vom eingeschlagenen Pfad abzukommen. Und doch "sagt die Straße dem Reisenden nicht, was ihn am Ende seines Weges erwartet" (Volksweisheit).

Aktuelle Termine

So, 02.10.22
86935 Rott Seehäusl

Mo, 03.10.22
86935 Rott Seehäusl

So, 11.12.22
80333 München Wittelsbacher Weihnachtsmarkt

Letzte Veröffentlichung: Live in Dieter Üblers 'Village'

Das Konzert zum 40 jährigem Bestehen von Williams Wetsox am 04.01.2020 im legendären Village wurde von Youngster Manolo Stäblein mitgeschnitten. Williams Wetsox sind Williams Fändrich (Ges.Git.) Mario Fix (Orgel) Alex Bartl (Drums) Musikalische Gäste bei Titel 1 & 5 an diesem Abend: Thomas Gugger (Drums), Marcel Pölitz(Baß), Jan Eschke( Fender Rhodes Piano und Orgel bei "koa Gschroa“). Ein paar Worte muss man wohl auch über das Village verlieren, denn hier hat auch Williams Wetsox gleich zu Beginn der Eröffnung vor über 30 Jahren gespielt, damals war der Club noch in Obereglefing, jetzt ist er schon seit 1997 in Habach. 34 Gemeinden hat der Landkreis Weilheim-Schongau – und Habach mit seinen gut 1000 Einwohnern ist eine der kleinsten davon. Aber man kann ohne Übertreibung feststellen: Zumindest unter Musikern ist Habach weltbekannt. Frag’ mal Rocklegenden wie „The Animals“, „Ten Years After“, „Lake“ oder Jon Lord von „Deep Purple“: Sie alle traten schon im Habacher „Village“ auf. Klar, dass dann auch das 40ig jährige Bühnenjubiläum von Williams Wetsox dort gefeirt und mitgeschnitten wurde.

Aktuelle Termine

Fr, 30.09.22
20:30
80801 München Rheinpfalz

So, 20.11.22
10:00
80469 München Fraunhofer

Sa, 26.11.22
19:00
86150 Augsburg Weihnachtsinsel, Zeugplatz

Mi, 21.12.22
19:00
80939 München Wannda Circus

Letzte Veröffentlichung: Komisch

Schon über 15 Jahre ist das Quintett aus dem Münchner Raum nun schon auf Bayerns Bühnen unterwegs und mixt munter Rock, Pop und Folk mit bayrischen Texten. Als heitere Alltagsbeobachter präsentieren sie eine Show aus Musik und Witz der besonderen Art. Für den Münchner Merkur gehört die Band "zweifelsohne zu den besten aktuellen Bayern-Rockgruppen. Gelingt es ihr doch, intelligente, kabarettistische Texte mit eingängigen Melodien zu verbinden.”   SOUND UND PRODUKTION: Highline Tonstudio Franz Erl, München-Haar Franz Erl ist ein Toningenieur der Extraklasse, der seit vielen Jahren mit Bands und Künstlern von internationalem Rang zusammenarbeitet. Dank einer bis in die 80er Jahre zurückreichenden persönlichen und musikalischen Verbundenheit nimmt er sich regelmäßig die Zeit, die Alben von Zweckinger zu produzieren.

Aktuelle Termine

Sa, 08.10.22
83512 Wasserburg Queens Coffee & Pub

Sa, 15.10.22
80687 München Interim (CD-Präsentation)

Sa, 19.11.22
81829 München Kulturetage Messestadt Riem

Sa, 26.11.22
83646 Bad Tölz Lust (Alte Madlschule)

Fr, 28.04.23
86441 Zusmarshausen Kultur-Stadl Wörleschwang

Sa, 11.11.23
81829 München Kulturetage Messestadt Riem

Fr, 17.11.23
82386 Oberhausen Stroblwirt