Neuigkeiten von unseren Künstlern

Bavaria Vista Festival Bavaria Vista Festival
Zum zweiten Mal macht der Bavaria Vista Club Station in der Weyhalla Weiterlesen
Drittes Album der 'blues blosn' Drittes Album der 'blues blosn'
Auf der neuen CD „Da Weg“ öffnet sich die Landshuter blues blosn neuen Stilrichtungen des Blues, immer aber auf der Basis des traditionellen Chicago Blues. Die Besetzung bleibt mit Mu... Weiterlesen
3. Album 3. Album
Mit "Punkyard Blues" veröffentlichen Mostly Harmless nach dem Debüt "Central Intelligence Airlines" (2010) und "Starpunks Coffee" (2013) mittlerweile bereits da... Weiterlesen
Soundtrack zum ZDF Zweiteiler Soundtrack zum ZDF Zweiteiler
Tod im Internat. Ein Film von Torsten C. Fischer. OST von Warner Poland und Wolfgang Glum. Eindringlich, subtil, vielschichtig. Weiterlesen

Alle Neuerscheinungen
Alle Künstler-Neuigkeiten


Die nächsten Konzerte unserer Künstler


Weiherer 94032 Passau, ScharfrichterHaus
IRXN 87634 Obergünzburg, Veteranentreffen
Le-Thanh Ho 33615 Bielefeld, Künstlerei
Franziska Wanninger 84570 Obermörmoosen, Prambsstadl - AHOIbe (DERNIERE)
Weiherer 70469 Stuttgart, Theaterhaus
IRXN 85283 Wolnzach, Rockfrühling

Weitere Konzerttermine


AKTUELLES VIDEO

AKTUELLES VIDEO


Über die Künstler:
Phil Laude

Phil Laude x Lil Trump: "Guns"

CD-Nr. 30725303, MP3-Album

Phil Laude + Lil Trump - Guns (Official video-clip)

 


Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Guns bei iTunes Amazon.de - Guns


AKTUELLE SINGLE

AKTUELLE SINGLE


Über die Künstler:
Gnadenkapelle

Gnadenkapelle: "Unterm Rosenstock"

CD-Nr. 30700943, MP3-Album

Die Realität ist kälter als jede Phantasie. Manchmal ist sie so kalt, dass ein Neugeborenes in einer Schachtel am Straßenrand erfriert.
Das geschah in der Nacht vom 29. auf den 30. Januar 2006 in Grünbach bei Erding. Der Karton mit dem namenlosen Säugling lag mehrere Tage unbeachtet neben der vielbefahrenen B 388.
Je näher man an so einem unheilvollen Ort wohnt, um so mehr wühlt einen so ein Vorfall auf und wenn man ein bayerischer Liedermacher ist, versucht man vielleicht aus diesem ratlosen Entsetzen zu entkommen, indem man einen Text schreibt für ein Lied, das ganz bestimmt keiner hören will.
Sieben Jahre später, als sich die Gnadenkapelle gerade neu formierte, zeigte Val Dasch diesen Text der neuen Sängerin Kathrin Nagy in der Erwartung, dass diese es entschieden ablehnen würde, sowas zu singen. Doch es kam völlig anders. Kathrin machte es zu ihrem Lied und bestand darauf, es ins Programm aufzunehmen. Nach einigen Aufführungen ist klar, dass Unterm Rosenstock den emotionalsten Programmpunkt im Liveset der Gnadenkapelle darstellt.
Es gab im Vorfeld viele Zweifel, ob es nicht ungehörig ist, diese grauslige Geschichte überhaupt zu verwerten, aber die Vorstellung, das chancenlose Kind so vor dem Vergessen zu bewahren, indem man ihm ein musikalisches Marterl aufstellt, gab schließlich den Ausschlag.

Die Entwicklung des Stückes zog sich über ein Jahr lang hin, bis ein angemessener Ausdruck in Kathrin Nagys Gesang und den Piano- und Flächenklängen Bertram Liebmanns gefunden wurde.
Es wirkten mit:
Kathrin Nagy - Gesang
Bertram Liebmann - Piano, Keyboards
Val Dasch - Gitarre
Bo Baumann - Bass
Max Eder - Schlagzeug


Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Unterm Rosenstock bei iTunes Amazon.de - Unterm Rosenstock


AKTUELLE DOWNLOAD-VERÖFFENTLICHUNG

AKTUELLE DOWNLOAD-VERÖFFENTLICHUNG


Über die Künstler:
Deep Imagination

Deep Imagination: "Wings To Fly"

CD-Nr. 39868643, MP3-Album

Auf dem Album "Carefully Kept Secrets" erschien mit "Wings To Fly" das Stück, das in Presse und Radio vielfach als die Seele des Werkes gewürdigt wurde. Mit "Wings To Fly (EP)" veröffentlicht DEEP IMAGINATION die Single-Version des im Original 17-minütigen Longtracks.

Inhaltlich geht es bei "Wings To Fly" darum, dass man im Leben sinngemäß seine Flügel zum Fliegen nutzen sollte. "Athmosphärisch, Floydig, Cinematisch", vielleicht passt kein anderes Stück des Soloprojekts des Deutschen Elektro-Musikers Thorsten Sudler-Mainz besser zu diesem Claim als "Wings To Fly". Athmosphärische Electronics mit ätherischen Gesängen im Zusammenspiel mit treibenden Stammesrythmen und floydigen Gitarren machen "Wings To Fly" zu einem faszinierenden Klangerlebnis.

Mit "Paradise In Space (ep-version)", einem impressiven 10-minütigen Album-Medley sowie dem Outtake "Watching The Fire", beschliesst DEEP IMAGINATION mit dieser EP sein bislang erfolgreichstes Kapitel.

 


Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Wings To Fly bei iTunes Amazon.de - Wings To Fly


AKTUELLER SOUNDTRACK

Michael Klaukien & Andreas Lonardoni: "Zwischen Himmel und Hölle (O.S.T.)"

CD-Nr. 30725272, MP3-Album

Filminhalt:
Martin Luther (Maximilian Brückner) stellt 1517 die Welt auf den Kopf. Mit den 95 Thesen gegen den Ablass macht er sich mächtige Feinde. Die Kirche schlägt zurück und exkommuniziert ihn. Als er seine Thesen aber selbst vor dem Kaiser nicht widerruft, ist die Reformation nicht mehr aufzuhalten. Allerdings ringt Luther bald mit seinen Gefährten Thomas Müntzer (Jan Krauter), Andreas Bodenstein (Johannes Klaußner) und den beiden entlaufenen Nonnen Käthe (Frida-Lovisa Hamann) und Ottilie (Aylin Tezel) um den rechten Weg.
Deutsche Erstausstrahlung: Montag, 30. Oktober 2017, 20.15 Uhr ZDF

Filmmusik komponiert, arrangiert und produziert von
Michael Klaukien & Andreas Lonardoni
Eingespielt vom deutschen Filmorchester Babelsberg und eingesungen vom Filmchor Berlin
Orchester Dirigent: Lorenz Dangel
Chor Dirigent: Fred Symann
Chorleitung: Sören von Billerbeck & Michael Timm
Konzertmeister/Solo-Violine: Torsten Scholz
Solo Cello Werner Klemm
Solo Flöte: Laura Schreyer
Gitarre: Andreas Lonardoni
Piano: Michael Klaukien
Solo Sopran: Heike Peetz-Glintenkamp
Studioleitung Babelsberg: Falko Duczmal
Pro Tools Operator: Felix Trawoeger
Orchester Intendant: Klaus Peter Beyer
Studio Assistent: Alex Siegel
Orchestrator: Max Knoth


Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Zwischen Himmel und Hölle (O.S.T.) bei iTunes Amazon.de - Zwischen Himmel und Hölle (O.S.T.)



Home   |   CD Shop   |   Artist Zone   |   Newsroom   |   BSC Music   |   Privacy Policy   |   Impressum
BSC Music GmbH · Faistenlohestr. 19 · 81247 München, Germany · Fon: +49 89 89329160 · Fax: +49 89 89329161 · Mail: