Vorstellung

Marianna jüdisch-russischer Abstammung, geboren in Deutschland, präsentiert in der Schule stolz ihren Stammbaum. Im Gegensatz zu ihren Eltern, die Angst vor antisemitischen Angriffen haben, bekennt sie sich dazu, Jüdin zu sein. Als sie nach Hause kommt, versucht sie, das Plakat über ihre jüdische Familie unbemerkt einzuschmuggeln. An diesem Tag ist die junge Journalistin und Bloggerin Eva zu Besuch. Sie erfährt von der Diskrepanz in der Familie und von dem Doppelleben, das Marianna bisher führen musste. Eva erkennt sich in dem kleinen Mädchen wieder und schreibt zum ersten Mal in ihrem Blog über ihre jüdische Herkunft. Die Aussage löst Hunderte von Reaktionen aus und findet ein positives Echo bei jüdischen Menschen, die ebenfalls beschlossen haben, sich zu ihrer Herkunft zu bekennen. (Anna Eret)

Regie & Drehbuch: Anna Eret
Schauspieler: Alexia Finocchiaro, Sarah Blum, Roman Shamov, Raffaela Taschlizki, Paulina Plucinski, Fritz Bruderek, Lukas Bourdos & Viktoria Eret
Produzentin: Anna Eret
Produktion von Ich Bin Jude SM & Film Kampagne von Mitzva e.V.
Fotograf:  Maximilian Miller
Musik: Rüdiger Gleisberg
Gefördert von Medienboard BB
Bundesministerium für Innen und Bau (BMI)

Diskographie: Musik von O.S.T. To Meet Esther 0

Es wurden keine Alben gefunden.