Sahara
von Potschka, Potsch

CD-Nr.
398.6571.2
Label

Diese CD ist verfügbar bei unserem Fair Trade Partner
best-around-sound-and-media-online-tra.de

Beschreibung

Der Sound der Basare und Karawansereien

Der ehemalige Spliff-Gitarrist Potsch Potschka erweist sich auch auf seinem dritten Album für Prudence, "Sahara", als ebenso versierter wie einfühlsamer Gitarrist. Potschka versteht es meisterhaft, musikalische Einflüsse aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen zu einer ungemein spannenden, in sich stimmigen Melange zusammenzubringen. Nach der Auseinandersetzung mit Ambient und Flamenco auf den Alben "Journey" und "Vamos" finden sich, wie der Titel es schon signalisiert, auf "Sahara" vorwiegend nordafrikanische und arabische Elemente. Damit wandelt der ehemalige Rockgitarrist auf Pfaden, die einst Led Zeppelin erstmals für westliche Pophörer zugänglich machten. Potschka geht das delikate Unternehmen mit dem Bewußtsein und den musikalischen Mitteln der Gegenwart an und baut dabei nicht allein auf dem mystischen und melodischen Background der arabischen Welt auf. Vielmehr unterstreicht er sein multikulurelles Anliegen bereits mit der Wahl unterschiedlichster nordafrikanischer Saiten- und Percussions-Instrumente (Udu, Djembe, Cajon, Dabroka), die mit den Klängen seiner Rock- und Akustikgitarre verwebt. Unter den exzellenten Gastmusikern, wie etwa dem türkischen Star-Percussionisten Minas Suluyan, verleiht besonders der ägyptische Vokalist Nasser Kilada dem Album mit seinen lautmalerischen Gesängen zusätzliche Authentizität. "Sahara" steckt voller stilistischer Überraschungen und musikalischer Highlights, die den Hörer in die geheimnisvollen Klangwelten der Basare und Karawansereien entführen.
 

 bei Spotify anhören

Mehr entdecken

Ausgewählte Musik anderer Künstler in gleichen Stilrichtungen wie Potsch Potschka: Pop World Music Ambient, New Age Rock Folk