Neu erschienen

Für euer Plattenregal oder eure Playlist ;-)

Neuerscheinung

Fantasia Iberica
von Potschka, Potsch

CD-Nr.
398.6911.4
Label

Mehr über das Album erfahren

Musikalische Reise durch Andalusien


Die allermeisten Leute kennen Potsch Potschka als Rock Gitarrist bei Lokomotive Kreuzberg, Nina Hagen Band und Spliff. Seine musikalischen Wurzeln sind aber klassische Musik. Mit zwölf Jahren fing er an, Cello zu spielen und war sehr begeistert, mit 14 kam noch Klavier dazu. Er höhte auch bis zu dieser Zeit nur klassische Musik, mit 16 Jahren kam noch die Gitarre, sein Hauptinstrument blieb aber das Cello, was ihn 1973 nach Berlin brachte, um dort Cello zu studieren. Es kam zwar anders, hat ihn aber dennoch sehr geprägt. Er träumte schon als Kind davon, ein Orchester zu dirigieren mit seiner eigenen  Musik. 
In den 90 Jahren - nach mehr als 20 Jahren Rock - besann sich Potschka  wieder auf seine " roots" und mit  " The Journey " ist ihm eine CD mit viel klassischem Einfluss gelungen, die auch in den USA überaus erfolgreich war.
Heute ist klar  - es war eine  "Vorübung" für „FANTASIA IBERICA“
Für  Potsch ist das Werk eine musikalische Zusammenfassung der letzten Jahre  -  klassische Musik mit spanischen und arabischen Einflüssen. Sein Freund und Kollege Frank Müller-Brys hat ihn dabei sehr unterstützt -  sowohl beim Arrangement als auch bei Teilen der Komposition. 
FANTASIA IBERICA ist eine musikalische Reise durch historische Orte von Andalusien, wo Potschka auch einen Großteil seines Lebens verbrachte.
Nun freut er sich sehr, dass diese neuen Werke endlich veröffentlicht werden.
Vor kurzem ist im Charles Verlag die Biografie von Potsch Potschka „Da fliegt mir doch das Blech weg“ erschienen
 

 bei Spotify anhören

Weitere Neuerscheinungen

Die letzten 20 Neuerscheinungen unserer Künstler: