Angaelic Voices

Nachdem sie auf ihrem letzten Album "A Separate Reality" die musikalischen Traditionen von Mexiko erforscht hatte, macht sich die schillernde Sängerin, Komponistin und Sound-Innovatorin... Mehr lesen


/images/cds/39866382.jpg
Angaelic Voices
Alquimia

CD-Nr. 398.6638.2



Spotify




Auch verfügbar bei:
Kaufen Sie Angaelic Voices bei iTunes Amazon.de - Angaelic Voices



Informationen zum Album

Nachdem sie auf ihrem letzten Album "A Separate Reality" die musikalischen Traditionen von Mexiko erforscht hatte, macht sich die schillernde Sängerin, Komponistin und Sound-Innovatorin Alquimia mit dem neuen Werk "Angaelic Voices" auf die Suche nach den musikalischen Wurzeln von Großbritannien.
Mit dem von ihr geschaffenen Begriff "Angaelic" verweist Alquimia gleichermaßen auf die dortigen Gälischen und Angelsächsischen Musiktraditionen wie auf die Symbolik des christlichen Engelschors. Sie singt hier in verschiedenen Sprachen (darunter Gälisch, Latein, Englisch und Katalanisch) und benutzt ihre einzigartige Stimme einmal mehr, um vielschichtige Chöre mit komplexen Klangtexturen, kunstvollen Harmonien und Kontrapunkttechniken zu erschaffen.
Auf "Angaelic Voices" verbindet Alquimia in traditionellen Folklore-Stilen gehaltene Songs wie "Angaelica" oder "Maghera" mit lateinisch und gälisch betexteten Stücken, die eher an Kirchenmusik denken lassen - wie etwa "Laudé Mysterium", "Santé Morla" oder "Stella Mundis".

Zur keltischen Musik:
Die alten keltischen und gälischen Musiktraditionen wurden vom Aufkommen der lateinischen Sprache während der römischen Invasion Britanniens und später vom Vordringen des Christentums eher beeinflusst als verdrängt. In etwa der selben Weise wie der Römische Katholizismus heidnische Traditionen eher in sein Brauchtum integrierte (zum Beispiel in dem das Weihnachtsfest zeitlich nahe der Wintersonnenwende gefeiert wird, wobei der geschmückte Baum, der einst Fruchtbarkeit symbolisierte nun als Weihnachtsbaum fungiert) haben die Musiker und Dichter des nordwestlichen Europa häufig Latein in ihre Texte in den heimischen Idiomen wie Gälisch, Katalanisch oder Bretonisch integriert und so also schon damals zweisprachige Lieder geschrieben

Reinhören und MP3s kaufen





Künstler: Alquimia
Label: Prudence
Stilrichtungen: Ambient Mind Expanding Music World Music Trance
CD-Nr.: 398.6638.2



Alben von Alquimia

Es wurden 6 Alben von Alquimia gefunden.

1. Forever von Alquimia Forever (CD-Nr.: 398.6733.2)
von Alquimia

auf iTunes suchen

2. Garden Of Dreams von Alquimia & Gleisberg Garden Of Dreams (CD-Nr.: 398.6708.2)
von Alquimia & Gleisberg

auf iTunes suchen

3. Angaelic Voices von Alquimia Angaelic Voices (CD-Nr.: 398.6638.2)
von Alquimia

auf iTunes suchen

4. Underwater von Zinkl & Alquimia Underwater (CD-Nr.: 398.6594.2)
von Zinkl & Alquimia

auf iTunes suchen

5. A Separate Reality von Alquimia A Separate Reality (CD-Nr.: 398.6591.2)
von Alquimia

auf iTunes suchen

6. Move & Resonate von Roedelius & Alquimia Move & Resonate (CD-Nr.: 398.6557.2)
von Roedelius & Alquimia

auf iTunes suchen



Ähnliche Alben

Ausgewählte Alben anderer Künstler in gleichen Stilrichtungen wie Alquimia:

Home   |   CD Shop   |   Künstler   |   Neuigkeiten   |   Wir über uns   |   Datenschutz   |   Impressum
BSC Music GmbH · Faistenlohestr. 19 · 81247 München, Germany · Fon: +49 89 89329160 · Fax: +49 89 89329161 · Mail: