Neuerscheinungen



Ein ganz neuer Weiherer-Sound

Ein ganz neuer Weiherer-Sound Best of greatest Hits
Weiherer und die Dobrindts

CD-Nr. 30701822
MP3-Album




Über die Küstler:
Weiherer und die Dobrindts

Die „bayerische Revolverschnauze“ jetzt mit Band. Und mit was für einer! Mit Sicherheit das frischeste, fetteste und abwechslungsreichste Album, das Weiherer je gemacht hat. Freut euch auf 13 Songs! Zwölf mit Band, einer solo. Elf Weiherer-Klassiker im nigelnagelneuen Soundgewand, zwei neue.
Die Vielseitigkeit dieses eigenen, charmant ungeschliffenen Heimatsounds gepaart mit Weiherers bairisch-derbem Sprechgesang machen so richtig Laune. Die hochkarätige Band stärkt Weiherer wohltuend den Rücken und lädt zum Mitsingen und Tanzen ein.

Auch nach 13 Jahren kommt der „langhaarige Liederbombenleger“ Weiherer als junger Wilder daher. Daran wird sich auch nichts ändern. Und doch ist musikalisch alles anders. Denn der bisherige Solomusikant und Wahlmünchner aus Niederbayern hat sich Verstärkung geholt: Ab Herbst 2015 sind „Weiherer und die Dobrindts“ live und mit brandneuer CD „Best of greatest Hits“ unterwegs. Mit Andreas Dombert (u.a. Claudia Koreck) an der Gitarre, Manfred Mildenberger (u.a. Ringsgwandl) am Schlagzeug, Dominik Palmer (u.a. Eisbrecher) am Bass und Andi Königsmann (u.a. Zwoastoa) am Akkordeon - um nur ein paar Namen zu nennen - hat sich der unkonventionelle Self-Made-Man mit die spannendsten Musiker Bayerns auf die Bühne und ins Studio geholt. Kein Wunder kommt die neue CD mit ordentlich Wumms und Power daher. Frisch, fett und abwechslungsreich macht sie so richtig Laune! Der umtriebige Musiker und Produzent Dombert hat Weiherers musikalische Rohdiamanten zu funkelnden Songperlen aufpoliert. Ein ganz neuer Weiherer-Sound. Man lauscht, stutzt - und ja, tatsächlich: es sind einige der Weiherer-Klassiker, im wahrsten Sinne ein „Best of“. Und so frisch und frech tönend im neuen Soundgewand sind es ganz einfach „Greatest Hits“. Ein Schelm wer Ironie dahinter vermutet. Das klingt mal nach Country, mal nach Balkan, mal nach Club-Sounds, mal nach Rock´n´Roll. Selbst Bluesharp und karibische Congas mischen mit. Die Vielseitigkeit dieser 13 Songs konnte unmöglich in nur einem musikalischen Stil wiedergeben werden.
Im Studio haben die Musiker Song für Song den jeweiligen Spirit erspürt. Die Lieder selbst haben der Band also quasi geflüstert, welcher Musikstil zu ihnen passt und sie immer wieder auf eine musikalische Reise geschickt. „Scheiße schrein!“ wollte unbedingt in einen coolen Großstadtclub, „Des bissal Leb’n“, „Und i leb“ chillten lieber im Wohnzimmer oder am Lagerfeuer. „I woit“ zog aus nach Osteuropa, „Undda Drugg“ um die halbe Welt nach Südamerika, wo es „Andersrum“ an der Karibik am besten gefiel. Zwischendurch gibts den Weiherer auch mal ganz traditionell solo, bevor „Heute-Journal“ nach Nashville reist und die wunderschöne Ballade „Ned so schlimm“ á la Norah Jones in ein furioses Finale einstimmt.

Reinhören und MP3s kaufen



Kaufen Sie Best of greatest Hits bei iTunes Amazon.de - Best of greatest Hits




Weitere Neuerscheinungen

Zweites Album von a daneem Zweites Album von a daneem
"Gschichten aus dem Hinterland" ist bereits das zweite Album von „a daneem“. Ebenso erdig, unspektakulär und authentisch wie auf ihrem vielgelobten Debutalbum „Herzöd“ ..... Weiterlesen
Das Beste von 2006 - 2016 Das Beste von 2006 - 2016
Vor exakt zehn Jahren hat Dirk Busch das Best Of - Album "Gute Zeiten" anlässlich seines 25jährigen Jubiläums auf Tonträgern veröffentlicht. Weiterlesen
Wird höchste Zeit Wird höchste Zeit
Endlich ist es da. Das langerwartete zehnte Album von Sacco & Mancetti. Eingespielt in Spanien, abgemischt in London und Weiterlesen
Viertes Album Viertes Album
Zwoastoa, dem Münchner Gstanzl Sound Orchestra, ist es auf der jetzt schon vierten CD mit dem Titel „Woidrand“ gelungen ihren unverkennbaren Sound weiter zu entwickeln........ Weiterlesen
Da trifft Singer/Songwriter auf Beat & Retro-Elektroniksounds Da trifft Singer/Songwriter auf Beat & Retro-Elektroniksounds
“Da steht einer, der die Ungereimtheiten des Lebens besser in Worte fassen kann als alle Söhne Mannheims zusammen“ schwärmt die Süddeutsche Zeitung von...... Weiterlesen
Zinkl & Nero – ein berührendes musikalisches Erlebnis Zinkl & Nero – ein berührendes musikalisches Erlebnis
Zinkl komponiert / produziert seit Mitte der 90er Jahre rein instrumentalen „Kammer-Prog“. Erstmals gab es 2001 auf dem Album „Underwater“ eine Kooperation mit.......... Weiterlesen
Powerpop, Beat, Glampunk Powerpop, Beat, Glampunk
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gibt es keinen einheitlichen Sinfoniebegriff mehr, aus Sicht der Musiktheorie, und spätestens mit dem 21. Jahrhundert wird es auch für die Mittelklasse langsam ziemlich eng..... Weiterlesen
Das 14.te Album von Williams Wetsox Das 14.te Album von Williams Wetsox
Williams Fändrich,auch "da Wetsox" genannt,spielt seit 1975 den "boarischn Blues". Seitdem ist er mit seinen "Wetsox"auf Tour durch bairische Kneipen, Biergärten und Musikbühnen Weiterlesen
Fernsehfilm der Woche Fernsehfilm der Woche
Nachdem bereits seine Musik für den ersten Teil der Reihe, Neben der Spur - Adrenalin, für Gänsehaut und Hochspannung sorgte, stand Christoph Zirngibl bei der Komposition der Filmmus... Weiterlesen
Doppelpack von Zweckinger Doppelpack von Zweckinger
Auch wer Musik in bayrischer Mundart macht, kommt im Alltag um die allgegenwärtigen Anglizismen nicht herum. Zweckinger is des wurscht, denn sie nähern sich dem bunten Spracheintopf schon.. Weiterlesen
Filmstart am 15.10.2015 Filmstart am 15.10.2015
Soundtrack zum neuen Film mit Wotan Wilke Möhring, der seinen Lebensunterhalt als Elvis-Imitator verdient... Weiterlesen
unglaublich … unique / eigenständig … wie ein verlorener Klassiker unglaublich … unique / eigenständig … wie ein verlorener Klassiker
„Real life never stops’ basiert auf Aufnahmen, die Marcator 1978-1983 produzierte. Einige wurden in Kleinauflagen auf Kassetten veröffentlicht. Zu hören sind darauf vorwiegend elektronische Klänge...... Weiterlesen
Das vierte Album von TYA Das vierte Album von TYA
„Ein Echo entsteht, wenn Reflexionen einer Schallwelle so stark verzögert sind, dass man diesen Schall als separates Hörereignis wahrnehmen kann“, so beschreibt es Wikipedia. Martin Scherl hat für sein viertes Album den Titel „echoes“ gewählt, weil.... Weiterlesen
Lux Musik leuchtet Lux Musik leuchtet
Vor über 30 Jahren stand Christina Lux zum ersten Mal auf der Bühne. In diesem Jahr feiert sie ihren 50sten Geburtstag und bringt dazu ihre achte CD heraus. Eine feine Live CD. Weiterlesen
Neues Gandalf Album Neues Gandalf Album
Special Soundtrack Album – Das Album ist eine Zusammenstellung von bildhaften Musikstücken, die Gandalf als Music-Score zu verschiedenen Projekten komponiert und produziert hat.... Weiterlesen
Endlich ist sie da, die neue Hart und Zart Endlich ist sie da, die neue Hart und Zart
Endlich ist sie da, die neue Hart und Zart, die Sechste! Wie mittlerweile gewohnt als Doppel-CD mit 20-seitigem Booklet - und wie gewohnt randvoll mit schönen Stücken aus Bayern und der näheren Umgebung Weiterlesen
Mehr als nur ein Blueser und Gospelsänger Mehr als nur ein Blueser und Gospelsänger
Albert C. Humphrey widmet sich einem ganz anderen Genre als bisher, nämlich dem vornehmen und gepflegten Swing im Stil des American Songbooks. Weiterlesen
Singer/Songwriter/Chansonette Singer/Songwriter/Chansonette
Le-Thanh Ho, in München geboren und heute in Berlin lebend, veröffentlicht ihr erstes Album auf dem Focus Label. Elephant bietet dabei 9 Songs die deutlich machen, dass hier eine Wortkünstlerin am Werk ist..... Weiterlesen
Neues vom Bluespoeten Neues vom Bluespoeten
Mit seinem dritten Soloalbum „Sog gscheid“ erweist sich der Münchner Bluespoet und Charakterkopf Schorsch Hampel deutlicher denn je als einer der eigenständigsten und profiliertesten Protagonisten der deutschen Bluesszene. Weiterlesen
Schmankerl Schmankerl
Für ihre erste EP haben die eingeschworenen Live- und Vollgasmusikanten von Oansno den ungewohnten Weg von der Bühne ins Studio gewagt und fünf „Schmankerl“ eingespielt..... Weiterlesen
Home   |   CD Shop   |   Artist Zone   |   Jukebox   |   Newsroom   |   BSC Music   |   Privacy Policy   |   Impressum
BSC Music GmbH · Faistenlohestr. 19 · 81247 München, Germany · Fon: +49 89 89329160 · Fax: +49 89 89329161 · Mail: