Zur KasseSie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Neuerscheinungen



Das vierte Album von TYA

Das vierte Album von TYA Echoes
TYA

CD-Nr. 39868362
Preis: 17,95 Euro

in den Warenkorb




Über die Küstler:
TYA

„Ein Echo entsteht, wenn Reflexionen einer Schallwelle so stark verzögert sind, dass man diesen Schall als separates Hörereignis wahrnehmen kann“, so beschreibt es Wikipedia. Martin Scherl hat für sein viertes Album den Titel „echoes“ gewählt, weil seine Musik immer auch Reflexionen von Gefühlen, Zuständen oder Ausdruck bestimmter Stimmungen unterschiedlicher Lebenslagen sind. Diese hallen in seinen Stücken Musik wider und werden zu eigenen Motiven und Liedern – eigenen Hörereignissen.

Scherls Emotionen bilden die Grundlage für seine Kompositionen. Daraus schöpft er Inspiration und Kreativität. Als Künstler ist „TyaEchoes“ sein Versuch, Echos beziehungsweise Stimmungen musikalisch zu senden, um Menschen zu erreichen, zu berühren und jenseits der Sprache emotional mit ihnen zu kommunizieren. Sein Wunsch ist es, Menschen teilhaben zu lassen an der Liebe und Energie, die er als Künstler und Musiker erfährt und die er aus dem Kreativprozess des Schreibens der Stücke von „TyaEchoes“ schöpft.

Seine Intention ist immer darauf gerichtet, positive Energie zu senden, auch wenn oder gerade weil manche Songs zwischen Melancholie und Fröhlichkeit oder düsteren und hellen Klangbildern wechseln – ebenso wie sich im Leben positive und weniger positive Gefühle abwechseln. Grundsätzlich ist Scherls Grundstimmung lebensbejahend – seine Stücke spiegeln diese Lebensfreude wider. Er verfolgt mit seinem Projekt Tya einen Worldmusic-Ansatz, bei dem er musikalische und klangliche Elemente verschiedener Kulturen verknüpft. Neben traditionellen Klängen, den Stimmen oder der Rhythmik verwendet Scherl gerne moderne, elektronische
Elemente. So erkennt man asiatische ebenso wie afrikanische Einflüsse, die gekonnt mit einem elektronischen Beat verknüpft sind. Scherl bedient sich aus dem großen Repertoire der weltweiten Musikstile – immer aber kombiniert er dies zu einem eigenständigen Mix aus traditionellen Motiven mit elektronischen Melodien.

So verstehen sich die Songs als Echos, die zeitlich und räumlich übergreifend Schwingungen und Stimmungen transportieren und Zugang zu Menschen finden – ob bewusst oder unbewusst.
Dafür hat sich der Musiker aus Nürnberg Zeit genommen: Acht Jahre nach seinem dritten Album „Atma“ liegt nun „Tya – Echoes“ vor. Scherl hat vieles verworfen, neu begonnen oder Songs mehrfach überarbeitet. So erkennt man den unverwechselbaren Gesamtklang von Tya und entdeckt doch so viel Neues auf seinem neuen Album.

Martin Scherl selbst: „Ich mag' einfach die Vorstellung, dass Musik Grenzen überwinden hilft und Menschen verbindet. Scheint oftmals leider eine Illusion zu sein, aber da bleibe ich stur!“

Reinhören und MP3s kaufen



Kaufen Sie Echoes bei iTunes Amazon.de - Echoes




Weitere Neuerscheinungen

Silver Dollar Babies LIVE Silver Dollar Babies LIVE
Wie passt amerikanischer Country-Rock zu einem italienischen Weinfest? Am 15. August 2015 hieß es im Andreasstadel zu Regensburg Vino statt Whiskey! Die Enoteca Italiana..... Weiterlesen
Zweites Album von Franziska Wanninger Zweites Album von Franziska Wanninger
Nach ihrem bayerischen Erfolgsprogramm „Just & Margit“ steht die Senkrechtstarterin Franziska Wanninger in „AHOIbe“ nun vor der nächsten Herausforderung ihres junge... Weiterlesen
Neues Album Neues Album
Mit „Staub“ veröffentlicht Le-Thanh Ho ihr zweites Soloalbum, das Alexander Hacke (Einstüzende Neubauten) produzierte. Weiterlesen
Viertes Album von Deep Imagination Viertes Album von Deep Imagination
"Carefully Kept Secrets" ist der vierte Longplayer von DEEP IMAGINATION, dem Solo-Projekt von Art Of Infinity-Gründer Thorsten Sudler-Mainz. Inhaltlich geht es um.. Weiterlesen
Drittes Album von 'Z' Drittes Album von 'Z'
Die Musik der ‘Z’ e:scape CD hat ihren Ursprung in längeren Jam Sessions zu einem Ambient/ Chill out Projekt von Marcator und Juergen Breuninger. Aus diesen Sessions entwickelte... Weiterlesen
Zweites Album von a daneem Zweites Album von a daneem
"Gschichten aus dem Hinterland" ist bereits das zweite Album von „a daneem“. Ebenso erdig, unspektakulär und authentisch wie auf ihrem vielgelobten Debutalbum „Herzöd“ ..... Weiterlesen
Das Beste von 2006 - 2016 Das Beste von 2006 - 2016
Vor exakt zehn Jahren hat Dirk Busch das Best Of - Album "Gute Zeiten" anlässlich seines 25jährigen Jubiläums auf Tonträgern veröffentlicht. Weiterlesen
Wird höchste Zeit Wird höchste Zeit
Endlich ist es da. Das langerwartete zehnte Album von Sacco & Mancetti. Eingespielt in Spanien, abgemischt in London und Weiterlesen
Viertes Album Viertes Album
Zwoastoa, dem Münchner Gstanzl Sound Orchestra, ist es auf der jetzt schon vierten CD mit dem Titel „Woidrand“ gelungen ihren unverkennbaren Sound weiter zu entwickeln........ Weiterlesen
Da trifft Singer/Songwriter auf Beat & Retro-Elektroniksounds Da trifft Singer/Songwriter auf Beat & Retro-Elektroniksounds
“Da steht einer, der die Ungereimtheiten des Lebens besser in Worte fassen kann als alle Söhne Mannheims zusammen“ schwärmt die Süddeutsche Zeitung von...... Weiterlesen
Zinkl & Nero – ein berührendes musikalisches Erlebnis Zinkl & Nero – ein berührendes musikalisches Erlebnis
Zinkl komponiert / produziert seit Mitte der 90er Jahre rein instrumentalen „Kammer-Prog“. Erstmals gab es 2001 auf dem Album „Underwater“ eine Kooperation mit.......... Weiterlesen
Powerpop, Beat, Glampunk Powerpop, Beat, Glampunk
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gibt es keinen einheitlichen Sinfoniebegriff mehr, aus Sicht der Musiktheorie, und spätestens mit dem 21. Jahrhundert wird es auch für die Mittelklasse langsam ziemlich eng..... Weiterlesen
Das 14.te Album von Williams Wetsox Das 14.te Album von Williams Wetsox
Williams Fändrich,auch "da Wetsox" genannt,spielt seit 1975 den "boarischn Blues". Seitdem ist er mit seinen "Wetsox"auf Tour durch bairische Kneipen, Biergärten und Musikbühnen Weiterlesen
Fernsehfilm der Woche Fernsehfilm der Woche
Nachdem bereits seine Musik für den ersten Teil der Reihe, Neben der Spur - Adrenalin, für Gänsehaut und Hochspannung sorgte, stand Christoph Zirngibl bei der Komposition der Filmmus... Weiterlesen
Ein ganz neuer Weiherer-Sound Ein ganz neuer Weiherer-Sound
Die „bayerische Revolverschnauze“ jetzt mit Band. Und mit was für einer! Mit Sicherheit das frischeste, fetteste und abwechslungsreichste Album, das Weiherer je gemacht hat. Freut euch auf 13 Songs! Zwölf mit Band, einer solo. Weiterlesen
Doppelpack von Zweckinger Doppelpack von Zweckinger
Auch wer Musik in bayrischer Mundart macht, kommt im Alltag um die allgegenwärtigen Anglizismen nicht herum. Zweckinger is des wurscht, denn sie nähern sich dem bunten Spracheintopf schon.. Weiterlesen
Filmstart am 15.10.2015 Filmstart am 15.10.2015
Soundtrack zum neuen Film mit Wotan Wilke Möhring, der seinen Lebensunterhalt als Elvis-Imitator verdient... Weiterlesen
unglaublich … unique / eigenständig … wie ein verlorener Klassiker unglaublich … unique / eigenständig … wie ein verlorener Klassiker
„Real life never stops’ basiert auf Aufnahmen, die Marcator 1978-1983 produzierte. Einige wurden in Kleinauflagen auf Kassetten veröffentlicht. Zu hören sind darauf vorwiegend elektronische Klänge...... Weiterlesen
Lux Musik leuchtet Lux Musik leuchtet
Vor über 30 Jahren stand Christina Lux zum ersten Mal auf der Bühne. In diesem Jahr feiert sie ihren 50sten Geburtstag und bringt dazu ihre achte CD heraus. Eine feine Live CD. Weiterlesen
Neues Gandalf Album Neues Gandalf Album
Special Soundtrack Album – Das Album ist eine Zusammenstellung von bildhaften Musikstücken, die Gandalf als Music-Score zu verschiedenen Projekten komponiert und produziert hat.... Weiterlesen
Home   |   CD Shop   |   Artist Zone   |   Jukebox   |   Newsroom   |   BSC Music   |   Privacy Policy   |   Impressum
BSC Music GmbH · Faistenlohestr. 19 · 81247 München, Germany · Fon: +49 89 89329160 · Fax: +49 89 89329161 · Mail: